Wer ausbildet, sollte ausbilden können:
Zeitgemäße Methoden für zeitgemäße Erwachsenenbildung
Das gute alte Lehrgesrpäch topaktuell online:
Zeitgemäße Methoden für zeitgemäße Feuerwehrausbildung
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Ist es nicht erstaunlich? Bildung ist als Dienstleistungsgesellschaft unser höchstes Hab und Gut. Doch vielen treibt der Begriff „Bildung“ die Nackenhaare in die Höhe, häufig in Erinnerung an die eigene Schulzeit, Langeweile und Frontalunterricht inklusive. Auch in der Feuerwehr ist dieser Bereich nicht unproblematisch. Dort lehren häufig technisch-taktische Könner in ihrem Fach, doch die Abwesenheit von Methodik lässt den inhaltlich interessanten Teil häufig zu einer insgesamt wenig spannenden Sache werden.

Crossmediales Training

Wir trainieren mit unseren Teilnehmern, welche Alternativen und Varianten bestehen, um die Aus- und Fortbildungsveranstaltung zu einem Event für die Beteiligten geraten zu lassen, bei dem Köpfe zusammenkommen und Ideen in Bewegung geraten.

Smarte Moderationstechniken, Präsentationstechniken abseits von PowerPoint (aber auch mit!), Open Space, World Cafe, Storytelling oder Zukunftskonferenz. Dazwischen eine Reihe von Pausenaktionen, um eine gesunde Mischung zwischen Körper und Geist zu bekommen. Am Ende stehen viele einzelne Ideen, die in kleinen Schritten oder als großes Ganzes die zukünftige Tätigkeit als Trainer, Dozent oder Ausbilder beflügeln. In Zukunft werden Ihre Teilnehmer nicht nur staunen, was Sie alles wissen, sondern dankbar sein, weil sie es sachlich und spannend vermitteln.